Rezepte
Panna cotta alla mandorla con Amarena Fabbri

Mandel-Panna Cotta mit Amarena Fabbri

60 Minuten

Teilen
Amarena Fabbri 600g
Amarena Fabbri 600g Siehe Details
ZUTATEN
  • 400 ml frische flüssige Sahne
  • 100 g Puderzucker
  • 260 g Volljoghurt
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 Esslöffel Fabbri-Mandelmilchsirup
  • Saatöl für die Form
  • Fabbri Amarena-Kirschen zum Servieren
ZUBEREITUNG
  1. Die Gelatineblätter in eine mit kaltem Wasser bedeckte Schüssel geben und 5 Minuten stehen lassen.
  2. Die Sahne in einen Kochtopf geben und den Puderzucker hinzufügen. Langsam zum Kochen bringen, dabei etwa eine Minute lang gut umrühren, dann den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Die Gelatineblätter auspressen und in den Topf mit der Sahne geben. Mit einem Holzlöffel gut umrühren, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat, und die Creme 5-6 Minuten lang abkühlen lassen.
  4. Eine leicht geölte, blumenförmige Silikonform vorbereiten. Den Mandelsirup in den Joghurt gießen, gut verrühren und dann zur Creme geben. Die Sahne-Joghurt-Mischung gleichmäßig in die Förmchen gießen.
  5. In den Kühlschrank stellen und mindestens 8 Stunden, besser über Nacht, fest werden lassen.   
  6. Wenn die Panna Cotta serviert werden soll, füllen Sie eine Schüssel mit heißem Wasser. Tauchen Sie die Form, die Sie aus der Form lösen möchten, 10 Sekunden lang in das heiße Wasser. Stellen Sie die Form kopfüber auf einen Dessertteller: Die Panna Cotta fällt leicht auf den Teller. Heben Sie die Form an, ohne sie zu zerbrechen. Die Panna cotta auf Tellern anrichten und mit einigen Sauerkirschen und etwas Saft garnieren.
Andere Rezepte mit Amarena Fabbri